Heidelberger Elterntraining

Schließzeit Weihnachten 2018
11. Dezember 2018
Fortbildungsplan 2019
15. Januar 2019

Heidelberger Elterntraining

Liebe Patienten,

 

Frau Petter hat im November ein dreitägiges Seminar zur Einführung in das Thema „Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung“ sowie die „Differenzialdiagnostische Abklärung bei verzögerter Sprachentwicklung“ für Sie in dem Frühinterventionszentrum (FRIZ) in Heidelberg besucht. Dabei wurden Wege zu kindlichen Sprachlernmöglichkeiten beleuchtet, wie Eltern oder andere primäre Bezugspersonen von zwei- bis dreijährigen Kindern mit verzögertem Spracherwerb angeleitet werden und wie diese vorhandenen Möglichkeiten verbessert werden können. Natürliche Kommunikationssituationen sind für einen sprachförderlichen Umgang essentiell. Da die Anzeichen einer verzögerten Sprachentwicklung bei Kleinkindern sehr unterschiedlich sind, stellt die Diagnostik für einen Therapeuten eine besondere Herausforderung dar und benötigt eine intensive Einarbeitung in die Thematik. Eine deutlich verzögerte Sprachentwicklung im Alter von zwei Jahren stellt einen bedeutsamen Risikofaktor für die weitere sprachliche, soziale und kognitive Entwicklung eines Kindes dar. Das „Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung“ bietet gute Chancen, die Entwicklungsmöglichkeiten eines betroffenen Kindes effektiv zu verbessern.

 

Hauptzielgruppe sind Kinder, welche zum Zeitpunkt der kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchung U7 im Alter von 2 Jahren eine deutliche Verzögerung in der sprachlichen Entwicklung aufweisen. Kriterium ist dabei ein aktiver Wortschatz von weniger als 50 Wörter und das fast vollständige Ausbleiben von Zweiwortkombinationen.

 

Die Wirksamkeit des HET wurde in einer wissenschaftlichen Längsschnittstudie nachgewiesen. Dies können Sie noch einmal unter

www.fruehinterventionszentrum.de oder www.heidelberger-elterntraining.de nachlesen.

 

Bei Fragen sprechen Sie gern Frau Petter an.

 

Ihre Logopädie an der Elbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.