Allgemein

1. Mai 2020

Kon-Lab-Therapie nach Dr. Zvi Penner

Auch wenn Corona Deutschland weiterhin fest im Griff hält, nutzen wir alternative Möglichkeiten, um neues Wissen zu erlangen. So begann für Frau Kristin Petter im April das erste Modul der Kon-Lab Weiterbildung. Kristin verbrachte 3 Tage intensiv am Bildschirm und erarbeitete im Plenum die erste Ebene der Sprachentwicklung, die Prosodie. Kon-Lab ist ein Programm zur Sprachförderung und für Kinder mit Spracherwerbsstörungen geeignet. Orientiert wird sich an den einzelnen Spracherwerbsphasen, die die Kinder normalerweise durchlaufen, um eine „sprachliche Intuition“ zu erlangen. Innerhalb der Fortbildung werden Basiswissen über die kognitive Entwicklung und die Entwicklung des Sprachverständnisses sowie der prosodischen Fähigkeiten vermittelt, um […]
1. Mai 2020

Weiterbildung geht immer 😊

Liebe Patienten, Familien und Interessierte, auch der Corona-Virus hält uns nicht davon ab, uns als Team fortzubilden und Weiterbildungsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen. Während Frau Claudia Heidrich erfolgreich die Zertifizierung zur Fachtherapeutin für kindliche Schluck- und Fütterstörungen nun am letzten Wochenende abgeschlossen hat, begann Frau Kristin Petter nun mit der Weiterbildung zur Kon-Lab-Therapeutin.
6. April 2020

Ostern

Liebe Kinder, liebe Eltern, Kristin, Lisa und Claudi wünschen euch ein schönes Osterfest! Viel Spaß beim Eierfärben, einen fleißigen Osterhasen und ganz viel Spaß beim Suchen! Bleibt gesund! Euer Team der Logopädie an der Elbe
3. April 2020

Teletherapie in der Logopädie

Liebe Patienten, wir hoffen, es geht Ihnen gut und Sie konnten sich im neuen ungewohnten Alltag eingewöhnen. Unser Team setzt die Teletherapie nun stetig um und wir freuen uns, immer mehr Patienten am Bildschirm begrüßen und mit Ihnen arbeiten zu dürfen! Um Ihnen die Teletherapie noch näher zu beschreiben und Ihnen möglicherweise auch Unsicherheiten zu nehmen, haben wir einige Aussagen und Vermutungen, aber auch Fragen aufgelistet, denen wir eine Erklärung beigefügt haben. „Gibt es Studien zur Teletherapie?“ Die Teletherapie wird bereits vielseitig in der Psychotherapie eingesetzt. Auch im Bereich der kindlichen Fütterstörungen gibt es Belege, dass die Telemedizin wirksam ist. […]